KLEMM auf der BAUMA 2019

22.02.19

 

Auf der diesjährigen BAUMA stellt KLEMM dem Fachpublikum wieder zahlreiche Neuentwicklungen vor. Der Fokus der Exponate liegt in diesem Jahr auf Innovationen im Bereich der Kinematik und der Gerätesteuerung. Außerdem thematisiert KLEMM Bohrtechnik die Punkte Energieeffizienz und funktionale Sicherheit.

Zu den Exponaten gehört das neue Bohrgerät KR 704-2E. Mit seinen kompakten Abmessungen und Elektroantrieb wurde es speziell für den Einsatz innerhalb bestehender Gebäude entwickelt und ermöglicht ein Arbeiten ohne Abgasemissionen mit geringster Geräuschentwicklung.

Ausgestellt werden außerdem die Bohrgeräte KR 709-3G – als Weiterentwicklung des Vorgängermodells in der Ausführung für SOB - Bohrungen sowie die KR 909-3G, das Universalbohrgerät, ausgestattet mit Hydraulikhammer KD 2524 und MAG 2.5V.

Zu den Highlights der Exponate zählt sicherlich die KR 806-3GS aus der bewährten 806-Baureihe. Sie präsentiert sich mit neuentwickelter Kinematik, hoher Tragfähigkeit und vielfältigen Schwenkmöglichkeiten.

Außerdem zeigt KLEMM das Ankerbohrgerät KR 805-3G, in einer Version mit leichter, sehr langer Lafette und Greifermagazin.

Das Gestängehandhabungsmodul HBR 120 vereint innovative Technik mit hohem Maß an Arbeitssicherheit. Es wurde auf der BAUMA 2016 mit dem EURO TEST Preis ausgezeichnet.

Besuchen Sie uns in München / Stand FN.520