Klemm gemeinnützige Stiftung spendet 6000 Euro

31.03.18

 

Die Klemm gemeinnützige Stiftung schüttete in diesem Jahr Spenden in Höhe von 6000 Euro aus - dringend benötigtes Geld für drei ortsansässige Institutionen. Die Ökumenische Initiative Warenkorb, der Verein „Frauen helfen Frauen“ und die Wohngruppe Stupperhof des Josefshaus Olpe erhielten jeweils 2000 Euro für ihre Arbeit.

„KLEMM Bohrtechnik ist treuhänderischer Vermögensträger der Stiftung und wird das Stiftungsvermögen in den nächsten Jahren verdoppeln“. berichtet Geschäftsführer Georg Stahl bei der Spendenübergabe. So sollen in Zukunft regelmäßig Hilfsmaßnahmen unterstützt werden für Menschen aus der Region, die unverschuldet in Not geraten sind.


Mit dabei waren auch Gabriele Klemm-Middel von der Stifterfamilie, Edgar Rawe als Betriebsratsvorsitzender und der Bürgermeister der Stadt Drolshagen Ulrich Berghof.

.